Unsere Zukunft beginnt jetzt! – 2.5.2019

Warum erst warten, bis man „erwachsen“ ist? Lieber JETZT die Welt mitgestalten! Als junge*r Aktivist*in der Fridays for future-Bewegung oder als Schüler*innen, die im Projekt MedienScouts eine App entwickeln, mit der sie Kindern und Senior*innen klar machen, worauf es beim sicheren Surfen ankommt. Die SchnappFische diskutieren mit Jugendlichen aus Hamburg: Wie ist es, mit einer selbstentwickelten App bei „Jugend forscht“ ins Bundesfinale einzuziehen? Was hat ein Hund mit ökologischen Waschmitteln zu tun? Und welche Standpunkte vertritt die streikende Schülerin Charlotte gegenüber dem Fridays for future-skeptischen Vater Andreas in der SchnappFisch-Diskussionsrunde?

Lust auf die komplette Sendung? Hier gehts zur TIDE-Videothek.

MedienScouts #1: Die MedienScouts-App

MedienScouts #2: Die MedienScouts bei Jugend forscht

Fridays For Future

Diskussion - Fridays For Future

Buntes Magazin – 05.05.2016

In einer fremden Sprache die Bürgermeisterin interviewen, eine App vorstellen oder direkt unsere Sendung moderieren? Na klar! Die Schüler_innen der Klasse Deutsch als Zweitsprache aus Uetersen probieren die Arbeit vor und hinter der Kamera bei SchnappFisch aus. Julian und Sophie stellen das Projekt StadtRAD Hamburg vor und Viktoria hört sich um, was die Hamburger zur aktuellen Flüchtlingssituation sagen. Für ein Schulprojekt inszenieren Hanna, Pauline und Mathilda den Wiener Kongress auf moderne Art. Außerdem finden wir heraus, was es bedeutet, als Kinderdarsteller in einem Musical auf der Bühne zu stehen. Was ein medienpädagogisches Praktikum ist und wie das bei SchnappFisch abläuft, erzählt Marlen.

Themenüberblick StadtRAD Bürgermeisterin im Interview App 'Ankommen' Jugenddarsteller Wiener Kongress Voxpops Flüchtlingssituation Medienpädagogisches Praktikum