SchnappFisch – Zivilcourage

Augen und Ohren auf für dein Gegenüber: Die Jugendreporter_innen und Workshopteilnehmer_innen der SchnappFisch-Redaktion setzen sich mit Zivilcourage auseinander. Wie wichtig dabei Neugier für Sprachen und Kulturen ist, die nicht die eigenen sind, haben die Jugendlichen beim Drehen selbst erlebt. Dank der Unterstützung der BERTINI-Initiative “Mut im Netz” haben gehörlose und schwerhörige Teenager der Elbschule einen Kurzfilm und einen Magazinbeitrag produziert. Einen der frisch dazugewonnen Reporterkollegen haben sie gleich mit aufs Moderationssofa eingeladen. In ihrer gemeinsamen Sendung beleuchten sie außerdem die Auswirkungen von Cyber-Mobbing und zeigen die Bedeutung des geschriebenen Worts. So kommt es, dass auch das gesamte SchnappFisch-Magazin untertitelt und damit erstmalig barrierefrei ist. Zwei Beiträge seht ihr sogar in Gebärdensprache.

Der folgende Kurzfilm ist am Boys & Girls Day entstanden.

Der Voxpops-Beitrag ist im Rahmen eines TV-Workshops von vier FSJlerinnen produziert worden.

„Deaf Hero“ ist ein Kurzfilm von Schüler_innen der Elbschule.

Und noch ein Kurzfilm, der am Boys & Girls Day entstanden ist.

Im Interview erzählt uns Maik, wie die Workshop-Woche an der Elbschule ablief und welche Herausforderungen sie mit sich brachte.

Der Magazinbeitrag beschäftigt sich mit dem Thema Cybermobbing und beleuchtet Auswirkungen für Opfer und Täter.

Wie wichtig es ist gegen Cybermobbing vorzugehen, zeigt auch der EU-Spot „Stop Cyber-Mobbing“.

 

Stadtteilschule Niendorf – 11.05.2015

Was ist das eigentlich, Erwachsensein? Bedeutet es mehr Freiheit? Oder mehr Verantwortung? Welche Rechte, welche Pflichten haben Jugendliche und Heranwachsende? Im Rahmen eines Projekts der „Kulturagenten für kreative Schulen“ hat sich die 8. Medien & Gesellschaft der Stadtteilschule Niendorf mit diesen Fragen beschäftigt und nebenbei ein kleines Hörspiel produziert.

Stadtteilschule Niendorf – 11.05.2015 by Schnappfisch on Mixcloud