STS Blankenese – 06.04.2017

Jugend in Hamburg zwischen Grasgeständnis und Edelelphi: An vier Orten packen die Stadtteilschüler_innen von Blankenese ihre Kameras aus. Sie hören einem Mitschüler zu, warum er zu Drogen gegriffen hat, und diskutieren, ob sich Hamburgs 800 Millionen-Bauwerk letztlich sehen lassen kann. Bei Werbeprofis gucken sie sich Tricks ab und mit Plastikdeckeln retten sie selbst Leben. Am Ende der Projektwoche sind sich die Medienschüler_innen einig: Fernsehen wollen sie noch weiter machen!
Zur ganzen Sendung geht es hier.

Die Architektur der Elbphilharmonie

Drogenkonsum von Jugendlichen

Deckel gegen Polio

Wirkung von Werbung

Trailer: TV-Workshop

Trailer: Medienpädagogisches Praktikum